BECKHOFF New Automation Technology

Home Menü Sprache

EtherCAT

Echtzeit-Ethernet: Ultra-Highspeed bis zur Klemme

Überragende Performance, flexible Topologie und einfache Konfiguration kennzeichnen EtherCAT (Ethernet for Control Automation Technology), die Echtzeit-Ethernet-Technologie von Beckhoff. Wo herkömmliche Feldbussysteme an ihre Grenzen kommen, setzt EtherCAT neue Maßstäbe: 1.000 verteilte I/Os in 30 µs; nahezu unbeschränkte Netzwerkausdehnung und, dank Ethernet- und Internettechnologien, optimale vertikale Integration. Mit EtherCAT kann die aufwändige Ethernet-Sterntopologie durch eine einfache Linien- oder Baumstruktur ersetzt werden – teure Infrastrukturkomponenten entfallen. Dabei können beliebige Ethernet-Geräte via Switch oder Switchport integriert werden.

Details

Während andere Echtzeit-Ethernet-Ansätze spezielle Anschaltungen in der Steuerung erfordern, kommt EtherCAT mit äußerst kostengünstigen Standard-Ethernet-Schnittstellen aus.

EtherCAT-Komponenten

Hardwareseitig ist die EtherCAT-Technologie z. B. in den EtherCAT-Klemmen untergebracht. Das I/O-System in Schutzart IP 20 basiert auf dem Gehäuse des bewährten Beckhoff-Busklemmensystems. Im Unterschied zu den Busklemmen, bei denen das Feldbussignal im Buskoppler auf den internen, feldbusunabhängigen Klemmenbus umgesetzt wird, bleibt das EtherCAT-Protokoll bis zur einzelnen Klemme vollständig erhalten. Neben den EtherCAT-Klemmen mit E-Bus-Anschluss lassen sich auch die bewährten Standard-Busklemmen mit
K-Bus-Anschluss über den EtherCAT-Buskoppler BK1120 anschließen. Damit sind Kompatibilität und Durchgängigkeit zum bestehenden System gewährleistet; bestehende und zukünftige Investitionen werden geschützt.

EtherCAT wird in weitere Beckhoff-Komponenten, wie die Feldbus Box in Schutzart IP 67, integriert. Die Erweiterungsmodule können direkt über die EtherCAT-Koppler-Box IL230x-B110 angeschlossen werden. Die EtherCAT-Box-Module, ebenfalls in Schutzart IP 67, verfügen hingegen über ein integriertes EtherCAT-Interface und können ohne Koppler Box direkt an ein EtherCAT-Netzwerk angeschlossen werden.

Die Beckhoff Industrie-PCs, die Embedded-PCs der CX-Serie, die Control Panel mit Steuerungsfunktionalität sowie die Ethernet-PCI-Karten sind „von Haus aus“ EtherCAT-tauglich. Auch die Beckhoff-Servoantriebe sind mit EtherCAT-Schnittstelle erhältlich.

EtherCAT Technology Group

Multimedia

News

Technologie

Produkte

  Impressum Datenschutzerklärung Zur Webseite