BECKHOFF New Automation Technology

Home Menü Sprache

TwinCAT Cloud Engineering

TwinCAT Cloud Engineering: für alle Instanzen und Steuerungen

Die effiziente Nutzung von Cloud-Diensten entwickelt sich im industriellen Umfeld zunehmend zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor. Cloud-Dienste ermöglichen die einfache und skalierbare Umsetzung zahlreicher Anwendungsfälle, die in der Vergangenheit nur mit vergleichsweise hohem Aufwand zu realisieren waren. Die immer schneller voranschreitende Konvergenz von IT/OT und AT führt dabei zu neuen Herausforderungen für den Maschinenbau. Antworten liefert hierfür die PC-basierte Steuerungstechnik: Sie bietet die umfassende Grundlage für eine gezielte Nutzung der IoT-Infrastrukturen in der globalisierten industriellen Produktion. Die sichere, skalierbare Vernetzung global verteilter Steuerungssysteme, z. B. zur Realisierung von Big-Data- oder Analytics-Szenarien, ist hierbei nur der Anfang. Im nächsten Schritt müssen diese vernetzten Systeme so einfach wie möglich auch aus der Ferne bedient und gewartet werden können. TwinCAT Cloud Engineering setzt genau an dieser Stelle an und ermöglicht eine Instanziierung und Verwendung der existierenden TwinCAT-Engineering- und -Runtime-Produkte direkt in der Cloud. Der Zugriff erfolgt einfach über die Beckhoff-Webseite. Registrierte Anwender verfügen hier unter anderem über die Möglichkeit, TwinCAT-Cloud-Engineering-Instanzen zu erzeugen. Die Ankopplung realer Steuerungshardware an die TwinCAT-Cloud-Engineering-Instanz erfolgt über einen sicheren Transportkanal. Über ein faires Abrechnungsmodell kann der Anwender frei entscheiden, ob er die Instanz nach Ablauf der Testphase weiter benutzen möchte. Gleichzeitig profitieren Anwender uneingeschränkt von allen Vorzügen der TwinCAT-Steuerungsarchitektur und von dezentralen Kollaborationsmöglichkeiten über ein Source Control Repository.

Die zentralen TwinCAT-Cloud-Engineering-Vorteile

  • Instanziierung und Verwendung direkt in der Cloud
  • direkter Zugriff über die Beckhoff-Website
  • einfacher und sicherer Zugriff auf die Steuerungshardware
  • alle Vorzüge der TwinCAT-Architektur
  • vereinfachte Kollaboration
  • verschiedene User-Modelle

Engineering-Vorteile für den professionellen Einsatz

  • Engineering des Automatisierungsprojekts in Visual Studio®
  • integrierte Anbindung an Source-Control-Systeme
  • erweiterbar durch Supplements, z. B. für Datenkonnektivität
  • immer die zur Maschine passenden Engineering-Softwareversionen zur Hand

Vorteile für TwinCAT-Einsteiger

  • Tutorials und Sample Code für TwinCAT-Einsteiger sind direkt in das Engineering integriert und sofort nach dem Start verfügbar
  • Filterung der Tutorials nach verschiedenen Schwierigkeitsstufen
  • schnelles und einfaches Kennenlernen der TwinCAT-Software und aller dafür verfügbarenTools
  • „All-in-One-Engineering“ durch Integration aller Tools in Visual Studio®

Multimedia und Broschüren

Weitere Informationen

TwinCAT 3 Ansprechpartner
  Impressum Datenschutzerklärung Zur Webseite